Paris-Tipp: Schnelles Louvre-Ticket

Die Schlangen können lang lang lang sein. Wer sein Ticket für den Louvre erst im Museum kauft, muss an manchen Tagen viel Zeit mitbringen. Besser, man holt sich die Eintrittskarte schon vorher. Man kann das Ticket zum Beispiel überall bei der Medienkaufhaus-Kette Fnac kaufen. Wer mit dem Zug am Gare de l´Est ankommt, kann dort gleich bei der Fnac-Filiale im Bahnhofsgebäude zuschlagen. Der Eintrittstag ist auf dem Ticket nicht festgelegt, es bleibt ein Jahr lang gültig.

Es gibt noch einen anderen schnellen Weg: Unter dem Louvre befindet sich „Le Carrousel du Louvre“, eine Shopping-Zeile. Man erreicht sie, indem man von der Métro-Station „Palais Royal-Musée du Louvre“ den Hinweisschildern folgt. Dort gibt es einen Tabakladen („Tabac“), der auch Louvre-Tickets verkauft – und lange anstehen muss man da selten. Übrigens: Wer unter 18 ist, darf gratis in den Louvre und muss beim Eingang nur seinen Ausweis zeigen.

Ein Gedanke zu „Paris-Tipp: Schnelles Louvre-Ticket

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s